Vegetarische und Vegane Rezepte

Keto Nudeln mit frischem Gemüse und Pilzen

Keto Frühlingspasta

DerKetoKoch
Zoodels und Pasta von Dr. Almond mit Bacon, Kräuterseitlingen, grünen Spargel, Zuckerschoten und Tomaten in Bärlauch-Sahnesauce
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Abendbrot, Dinner, Hauptgericht, Lunch, Mittagessen
Land & Region Europäisch, International, Mediterran
Portionen 2 Personen
Kalorien 715 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Zucchini
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g grüner Spargel
  • 150 g Kirschtomaten
  • 100 g Pasta Zauber classic von Dr. Almond
  • 200 g Sahne
  • 50 ml Olivelove! Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bärlauch

Anleitungen
 

  • Die Pasta vom Doc nach Anleitung machen und in Bandnudeln schneiden und kurz in Salzwasser kochen. Abschrecken und abschütten.
  • Die Zoodels mit einem Spiralschneider zu Nudeln machen.
  • Pilze, Zuckerschoten und Spargel putzen und klein schneiden. Den Bacon in einer Pfanne mit Olivenöl anrösten. Danach die Pilze dazu geben und mit rösten.
  • Schoten und Spargel dazu geben, mit Salz Pfeffer würzen und mit der Sahne ablöschen. Kurz köcheln lassen.
  • Den Bärlauch fein schneiden und in die Sahne geben.
  • Die Zoodels und die Pasta vom Doc dazu geben und kurz erwärmen. Anrichten und schmecken lassen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nutrition

Serving: 550gKalorien: 715kcalKohlenhydrate: 16gEiweiß: 21gFett: 60gBallaststoffe: 12gZucker: 4g
Keyword keto, lchf, lowcarb, vegetarisch
Teile das Rezept@derketokoch oder tag #derKetoKoch!
Bärlauch Creme Suppe mit Brotcroutons und frischem Bärlauch

Bärlauch Creme Suppe mit Brotcroutons

DerKetoKoch
leckerer Frühlingsbote mit knusprigen Croutons
4 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Starter, Vorspeise
Land & Region Europäisch
Portionen 2 Personen
Kalorien 700 kcal

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Den Bärlauch waschen und abtropfen.
  • Zwiebel schälen, fein hacken und in einem Topf in Olivenöl anschwitzen.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen.
  • Sahne und Frischkäse hinzufügen und weiter köcheln lassen.
  • Den Bärlauch fein hacken und zur Suppe geben.
  • Mit Pfeilwurzelmehl abbinden und mit dem Pürierstab glatt mixen.
  • Das No.45 Brot würfeln und in einer Pfanne trocken anrösten.
  • Die Suppe in einer Schüssel anrichten, mit Croutons und etwas frischen Bärlauch garnieren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Notizen

Makroverteilung pro Portion:
Kohlenhydrate: 7,5 g 
Eiweiß: 16 g
Fett: 52 g

Nutrition

Kalorien: 700kcal
Keyword keto, lowcarb, Suppe
Teile das Rezept@derketokoch oder tag #derKetoKoch!
Frühlingssalat mit frischen Pilzen

Frühlingssalat mit gebratenen Pilzen und Ciabatta

DerKetoKoch
Blattspinat und Rapunzelsalat mit gemischten Pilzen, Avocado Vinaigrette
5 from 4 votes
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Salat, Starter, Vorspeise
Land & Region Europäisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 241 kcal

Zutaten
  

  • 350 g verschiedene Pilze
  • 100 g Babyspinat
  • 100 g Feldsalat
  • 1/2 Avocado
  • 50 ml Olivelove Olivenöl
  • 20 g Bärlauch
  • Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Erythrit
  • Ciabatta von Dr. Almond

Anleitungen
 

  • Das Ciabatta nach Anleitung backen.
  • Den Spinat, Feldsalat waschen und in ein Sieb geben
  • Pilze putzen, klein schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Bärlauch würzen. Beiseite stellen.
  • Die Avocado halbieren, entkernen und das Fleisch von einer hälfte in eine Schüssel geben.
  • Mit einer Gabel oder den Schneebesen zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und etwas Erythrit vermischen. Nach und nach Olivelove Olivenöl dazu geben und bis zu gewünschten Konsistenz hochziehen.
  • Den Salat mit der Vinaigrette anmachen und gegebenenfalls noch etwas abschmecken. Mit Pilzen belegen und mit dem Ciabatta servieren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Notizen

Makroverteilung pro Portion:
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 21 g

Nutrition

Kalorien: 241kcal
Keyword keto, ketogen, lchf, lowcarb
Teile das Rezept@derketokoch oder tag #derKetoKoch!

Veganer Gemüse Räuchertofu Auflauf

DerKetoKoch
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 40 Min.
Gericht Abendbrot, Dinner, Hauptgericht, Lunch, Mittagessen
Land & Region International
Portionen 2 Personen
Kalorien 525 kcal

Zutaten
  

  • 300 g Brokkoli
  • 100 g Tomaten
  • 100 g Räuchertofu
  • 50 g Zwiebel
  • 1 EL Kokosöl
  • 250 ml Kokosmilch
  • 20 g Mandelmehl
  • 30 g würzige Hefeflocken
  • 30 ml Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Currypulver spicy
  • Chili nach belieben
  • Meersalz
  • Muskat

Anleitungen
 

  • In einem kleinen Topf das Kokosöl erhitzen. Die Zwiebel schälen und fein hacken und glasig anschwitzen.
  • Den Brokkoli putzen und klein schneiden. Zu den Zwiebeln geben und anrösten. Mit einem kleinen Schluck Wasser ablöschen und danach mit den Gewürzen würzen.
  • Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und mit in den Topf geben. Alles auf kleiner Flamme für 10 Minuten dünsten. Gegebenenfalls noch ein paar EL mit Wasser dazu geben, damit es nicht anbrennt.
  • Die Gemüse-Tofu Mischung in eine gefettete Auflaufform geben, die Tomaten klein schneiden und über dem Gemüse verteilen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • In der kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen und das Mandelmehl dazugeben. Wenn das Mehl Farbe nimmt, mit der Kokosmilch ablöschen und immer weiter rühren. Jetzt mit Salz, Pfeffer und evtl. Chili abschmecken. Und zum Schluss noch die Hefeflocken untermischen. Falls die Konsistenz zu dick wird, noch mit etwas Wasser verdünnen.
  • Die Sauce über den Gemüse-Tofu Auflauf verteilen und für 30-40 Minuten backen.

Notizen

Makroverteilung pro Portion:
Kohlenhydrate: 17,25 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 39 g

Nutrition

Kalorien: 525kcal
Keyword keto, ketogen, ketovegan, lowcarb, lowcarbvegan, Vegan
Teile das Rezept@derketokoch oder tag #derKetoKoch!

Überbackener Blumenkohl

DerKetoKoch
Blumenkohlauflauf mit Nüssen
No ratings yet
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Abendbrot, Dinner, Hauptgericht, Lunch, Mittagessen
Land & Region Europäisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 492 kcal

Zutaten
  

  • 600 g Blumenkohl
  • 100 g Walnusskerne
  • 100 g Mandeln

Käsesauce

  • 20 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 120 ml Kokosmilch
  • 1 EL Pfeilwurzelmehl
  • 2 EL Hefeflocken
  • Meersalz
  • Paprikapulver
  • Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen
 

Käsesauce

  • Olivenöl in einem Topf erhitzen und den geschälten, gehackten Knoblauch anrösten.
  • Mit Kokosmilch ablöschen. Anschließend kommt das Pfeilwurzelmehl, Hefeflocken und Paprikapulver dazu und wird aufgekocht.
  • Auf kleiner Hitze 1-2 Minuten kochen, bis die Sauce andickt.
    Die gehackte Petersilie dazu geben.

Überbackener Blumenkohl

  • Den Blumenkohl waschen, klein schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Danach in einem Sieb gut abtropfen lassen und in eine Auflaufform füllen.
  • Die Mandeln und die Walnusskerne grob hacken und die hälfte mit dem Blumenkohl mischen. Jetzt die Käsesauce auf dem Blumenkohl verteilen und die restlichen Nüsse oben drauf verteilen
  • Bei 180 Grad für 20-30 Minuten backen, bis die gewünschte bräune erreicht ist.

Notizen

Makroverteilung pro Portion:
Kohlenhydrate: 8,25 g. 
Eiweiß: 14 g.
Fett: 42,75 g.

Nutrition

Kalorien: 492kcal
Keyword keto, ketovegan, lowcarb, lowcarbvegan, Vegan
Teile das Rezept@derketokoch oder tag #derKetoKoch!

Spitzkohl-Soja Schnetzel-Kürbis Auflauf

DerKetoKoch
Köstlicher Auflauf mit wenig Aufwand
No ratings yet
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Abendbrot, Dinner, Hauptgericht, Lunch, Mittagessen
Land & Region Europäisch
Portionen 4
Kalorien 475 kcal

Zutaten
  

  • 150 g Soja Schnetzel
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Spitzkohl oder Weißkraut
  • 350 g Butternut Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 30 ml Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 50 g gehackte Mandeln

Cremesauce

  • 25 g Olivenöl
  • 20 g Mandelmehl
  • 240 ml Mandelmilch
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL Gemüsebrühe Pulver
  • Muskatnuss

Anleitungen
 

  • Die Soja Schnetzel mit den 450 ml Gemüsebrühe einweichen. Die Zwiebel und den Kürbis schälen. Den Spitzkohl putzen und in Streifen schneiden.
  • In einer Pfanne in Olivenöl erhitzen und die Zwiebel anschwitzen. Danach die Soja Schnetzel abgießen und zu den Zwiebeln geben. Schön anrösten.
  • In Zwischenzeit den Kürbis entkernen und in Würfel schneiden.
  • Den geschnittenen Spitzkohl zu den Schnetzeln geben und anrösten.
  • Jetzt den Kürbis dazu geben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Danach beiseite stellen.

Cremesauce

  • Für die Cremesauce, das Olivenöl erhitzen und das Mandelmehl dazu geben. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen die Milch langsam zugießen. Jetzt die Hefeflocken dazugeben und die Hitze etwas reduzieren. Rühren, bis die Sauce andickt.
  • Die Sauce mit dem Brühpulver und dem Muskat abschmecken. 5 Minuten weiter köcheln.

Notizen

Makroverteilung pro Portion:
Kohlenhydrate: 22,75 g
Eiweiß: 27,5 g
Fett: 29 g

Nutrition

Kalorien: 475kcal
Keyword ketogen, ketovegan, lchf, lowcarb, Vegan
Teile das Rezept@derketokoch oder tag #derKetoKoch!